Das "r" im Thai

Aktualisiert: Mai 23

Frage: Wieso und wann wird das "r" im Thai als "n" gesprochen?


Antwort: Im Thai sind die Laute am Silbenende limitiert. Dies bedeutet, dass einige Buchstaben ihre eigenen Laute verlieren, wenn sie am Silbenschluss stehen. Beispiele hierfür sind ล ("l") und eben auch ร ("r").

Die Silben บอน, บอล und บอร enden alle auf -n (, also bɔɔn).


So gibt es sich, dass Silben mit demselben Buchstaben beginnen und enden, die Laute sich aber unterscheiden, z.B., ราร ("raan")


Oftmals rühren die Schlusskonsonanten vom Ursprungswort her, deren Aussprache sich über die Zeit angepasst hat. บอล (von "ball" - der Ball).



Weitere Beispiele:


การ (kaan)

ทหาร (thahaan)

พร (phɔɔn)

อาหาร (-aahaan)

กาล (kaan)

ผล (phon)


online learning materials

optimized by TLP

© 2020 by TLP

0
  • Twitter - Grau Kreis
  • Facebook Clean Grey