Stumm-Zeichen ("karan") im Thai

Frage: Wozu existiert das Stumm-Zeichen im Thai?




Antwort: Das Stumm-Zeichen, auch "Karan" ์ steht im Thai über den Buchstaben, die nicht ausgesprochen werden.


Entweder handelt es sich um Wörter älteren Ursprungs (Thai-Wörter), welche im Laufe der Zeit in ihrer Aussprache vereinfacht wurden aber trotzdem ihre Schreibweise behalten haben. 

Beispiele:

รถเมล์ (der Bus), 

รถยนต์ (das Auto), 

ศูนย์ (die Mitte, das Zentrum, Null) etc.

Weiter können dies Wörter sein, welche aus dem Englischen übernommen wurden (Lehn-Wörter) und welche von den Thais nicht komplett ausgesprochen werden:


Beispiele

คอมพิวเตอร์ (der Computer), 

คาร์ด (die Karte), 

สะแตมป์ (die Briefmarke), 

เบอร์ (die Nummer), 

แฮมเบอร์เกอร์  (der Hamburger) etc.


- Bei Lehn-Wörter ist vielfach das "r" mit einem Stumm-Zeichen versehen, da dieses im Thai schlecht ausgesprochen werden kann. 👉🏼 Diese Wörter werden also so gelesen also ob der mit Karan markierte Buchstabe nicht da wäre.

online learning materials

optimized by TLP

© 2020 by TLP

0
  • Twitter - Grau Kreis
  • Facebook Clean Grey