Thai-Konsonanten mit selbem Laut

Aktualisiert: Okt 13

Frage: Warum gibt es im Thai mehrere Konsonanten mit dem selben Laut?



Antwort:

Im Thai gibt es drei Konsonanten-Gruppen. Deshalb kommt es vor, dass der selbe Laut aus mehreren Konsonanten (verschiedener Gruppen) gebildet werden kann.

Dass so viele unterschiedliche Konsonanten mit dem selben Laut existieren hat zwei Gründe. - Einerseits braucht jeder tiefe Konsonant mindestens einen "Partner-Konsonanten" in der hohen Konsonantengruppe. Der Grund ist, dass jeder Laut auch in jedem der fünf Töne geschrieben werden kann.


Oftmals werden solche "Partner-Konsonanten" künstlich gebildet indem ein vorgesetzt wird.

👉🏼 Schau dir hierzu den Beitrag "Vorgesetztes im Thai" an.

- Andrerseits wurden Konsonanten zusammen mit Lehnwörtern aus anderen asiatisch Sprachen (insbesondere Pali und Sankrit) übernommen. Oftmals lässt sich also an der Schreibweise eines Wortes die fremde Herkunft erkennen.



Die folgenden Konsonanten-Paare (tiefe Konsonanten - hohe Konsonanten) existieren im Thai:


geschlossene Konsonanten


Laut: "ph" /

Laut: "f"

Laut: "th" / / ฑ..

Laut: "kh" /

Laut: "s" / /

Laut: "tsch" /

Laut: "h"



selbstklingende Konsonanten (Sonoranten)


Laut: "l" / หล

Laut: "m" หม

Laut: "n" / หน

Laut: "w" หว

Laut: "r" หร

Laut: "ŋ" หง

Laut: "y" / หย / หญ



🇹🇭 Hier ein paar Wortbeispiele:

าน - die Schale ผ่าน - vorbei (gehen)

ฟัน - der Zahn ฝัน - träumen


าย - gestreift หลาย - viele

ม้า - das Pferd หมา - der Hund

- schnell หว้ - Respekt zollen

า - die Medizin หย่า - scheiden



291 Ansichten2 Kommentare

online learning materials

optimized by TLP

© 2020 by TLP

  • Twitter - Grau Kreis
  • Facebook Clean Grey