top of page

Thai | Satzbau und Sprechübung 1


thai online lernen - thailändisch lernen - thai kurse online
Thai lernen - Satzbau im Thai und Sprechübung Thailändisch

Satzbau im Thai und wie du selbständig Thai-Konversation üben kannst.

Wenn man eine Fremdsprache lernt möchte man oftmals einfach nur verstehen und sprechen, ohne sich gross mit der Grammatik einer Sprache auseinanderzusetzen. 🇹🇭 Kennt man im Thai das grundlegende Satzmuster (den Satzbau) ist das enorm hilfreich; denn gegenüber anderen Sprachen (, wie z.B. Deutsch) gibt es im Thai keine Wortveränderungen (weder Konjugation noch Deklination) und auch keine Satzumstellung (z.B. bei Fragen). Das heisst für dich, dass du dich mit einigen Vokabeln, dem in der Folge eingeführten Satzbau und der im Video vorgestellten Sprechübung in Thailand bereits unterhalten kannst.



1.) Satzbau im Thai | การสร้างประโยค

Der grundlegende Satzbau folgt im Thai diesem Muster: Subjekt(e) + Verb + Objekt(e) + Fragewort + Höflichkeitspartikel


Ein Satz kann aber sowohl aus weniger, als auch aus mehr als den angegebenen Satzgliedern bestehen. Grundsätzlich wird für einen vollständigen Satz aber mindestens ein Verb benötigt.

So kann als Beispiel das Verb ชอบ ("tschɔɔp" - "mögen") als Antwort auf eine Frage, oder als Anmerkung im Kontext bereits ein selbständiger Satz sein.


Die Thais mögen es kurz! Sehr oft lassen sie im Gespräch deshalb die Pronomen (also "ich", "du", "er", "wir", "ihr", "sie" etc.) weg, wenn aus dem Kontext klar wird wer/was gemeint ist. Wenn dich z.B. jemand mit der Frage anspricht: ชอบ อาหาร ไทย ไหม

"tschɔɔp aahaan-thai mai?" - Magst du Thailändisches Essen? (wörtlich: "mögen Thailändisches Essen?") So kannst du darauf antworten:

ชอบ

"tschɔɔp"

- Ich mag es (wörtlich: "mögen")


Weder in der Frage noch in der Antwort kommt ein Pronomen vor, da aus dem Zusammenhang klar ist, dass die Frage an "dich" gerichtet ist und die Antwort dazu von dir kommt. Der folgende Satz besteht aus einigen im Satzbau (oben) angegebenen Satzgliedern:

ฉัน - ich

ชอบ - mögen

เรียน - lernen

ภาษา - die Sprache

ไทย - Thai / Thailändisch ฉัน ชอบ เรียน ภาษา ไทย

"tschan tschɔɔp rian phaasaa thai" heisst also: - Ich mag (es) Thailändisch zu lernen.

bzw. - Ich lerne gerne Thailändisch.


Weitere Ausführungen zum Satzbau findest du im Video unten und in dem Kursprogramm von online-Thai.



2.) Sprechübung | การฝึกพูด

Wenn du nicht gerade in Thailand lebst oder mit einem Thailänder oder einer Thailänderin verheiratet bist, gibt es oft Zeiten in denen man niemanden hat um Thailändisch sprechen zu üben. Hierfür findest du im Zusammenhang mit dem Satzbau im Video eine hilfreiche Übung. Bei der Sprechübung geht es um das Wiederholen und Ausbauen von Sätzen und das Austauschen von Satz-Elementen.

👉🏼 Das Tolle daran ist, dass die Übung unabhängig von deinem Lernniveau sehr lehrreich ist und zudem auch Spass macht. In einem der nächsten Blog-Beiträge werde ich ein ausführlicheres Beispiel für diese Sprechübung Schritt für Schritt zeigen.




Ähnliche Beiträge | Thai-Lernen 👉🏼 Silbenbildung im Thai





410 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


Wieso wird im umgangssprachlichen Thai das R als L gesprochen?


Like
bottom of page