top of page

Besondere Thai-Schriftarten 2

Frage: Wie lässt sich diese Schriftart entziffern?


thai online lernen - thailändisch lernen - thai kurse online
Thai lernen - Thai Schriftarten

Antwort:

Tatsächlich werden in Thailand häufiger moderne Schriftarten verwendet. Hier findest du eine kleine Einführung und eine Hilfestellung.


Du hast dir ein Herz gefasst und damit begonnen, die Thai-Schrift zu lernen; doch dann die Ernüchterung:


- Was sind das bloss für Schriftzeichen?

- Ist das überhaupt Thailändisch?


Wie bereits in einem Blog-Beitrag behandelt wurde stellt die zu Beginn fremdartig wirkende Thai-Schriftart (siehe Abbildung unten), wie sie heutzutage sehr oft auch in Speisekarten oder auf Plakaten und in der Werbung verwendet wird, manchen Thailändisch-Lernenden vor eine Herausforderung.

Doch auch diese Hürde lässt sich überwinden. Sehr hilfreich sind Gegenüberstellungen von klassischer und moderner Schriftart (Bild unten). Dadurch kann Buchstabe für Buchstabe miteinander verglichen, und die moderne Schriftart (, es existieren mehrere, sehr ähnliche dieser Art) gelernt werden.


Wenn wir die Situation auf unsere eigene Schrift übertragen so müssen wir eingestehen, dass wir ebenfalls sehr unterschiedliche Schriftarten verwenden.


Auf der Ebene einzelner Buchstaben (hier im Beispiel "R") sehen wir klare Unterschiede zwischen den einzelnen Schriftarten. So sind wohl unsere Schriftarten für die Thailänder ebenso unleserlich wie für uns die Thai-Schriftarten ;-)


Für uns ist es kein Problem das "R" zu lesen, da die charakteristischen Grundzüge (Vertikallinie - Bogen oben rechts - Schräglinie unten rechts) vorhanden sind. Zudem wissen wir, dass kein weiterer Buchstabe die selben charakteristischen Grundzüge aufweist. Somit erkennen wir das "R" sofort. Genauso ist es mit den Thai-Schriftarten. Die charakteristischen Grundzüge (, durch welche sich jeder Thai-Buchstabe auszeichnet) sind in den Zeichen vorhanden. Der Buchstabe "ร" (das Thailändische "R") wird ebenfalls sehr unterschiedlich geschrieben, behält aber immer seine charakteristische Form.


👉🏼 Eine Verwechslungsgefahr birgt allerdings das Buchstabenpaar ร ("r") und ธ ("th") !! In einigen Schriftarten sehen sich diese Buchstaben sehr ähnlich, da sie ähnliche Merkmale haben:



Ausserordentlich hilfreich ist der Vergleich von einzelnen Buchstaben oder Textfragmenten. Zum Beispiel mit Hilfe dieser Webseite.

Eine Hilfestellung zum Lernen verschiedener Schriftart beinhaltet das folgende Video:



Frage: Sind die modernen Schriftarten eine Herausforderung für dich oder kannst du sie bereits entziffern? Hinterlasse hier einen Kommentar ❤️

760 Ansichten5 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

5 opmerkingen


Bitte sage mir die Namen der 4 Thai-Schriftarten die Du im Banner zu diesem Artikel verwendest ? Vielen Dank.

Like
online-Thai.com
online-Thai.com
26 aug. 2021
Reageren op

Ich glaube es waren dies die folgenden Schriftarten: 1. Taviraj 2. Itim 3. Sriracha 4. Kanit Liebe Grüsse Ruedi

Like

Die Standardschrift kann ich mittlerweile ganz gut lesen. Gewissermaßen flüssig. Aber als ich letzten Monat in Thailand war, haben mich die besonderen Schriftarten anfänglich frustriert. Und diese besonderen Schriftarten sieht man im Alltag wesentlich häufiger als die Standardschrift (zumindest kam es mir so vor). Hätte ich mir nicht vor meiner Reise die Beispiele aus dem Video hier: Besondere Schriftarten Teil 1 ausgedruckt, wäre ich wohl verzweifelt.

Ein Teil der "besonderen" Buchstaben ist sofort zu erkennen, ein anderer Teil zu erahnen. Aber es gibt auch Buchstaben, bei denen mein Phantasie nicht ausgereicht hat.

Von daher: Danke für die Gegenüberstellungen in diesem und in anderen Videos.

Like

Heinz Roembell
Heinz Roembell
24 aug. 2021

Die modernen Schriftarten wie im Blog erwähnt sind an sich keine Herausforderung. Einfach eine Sache die man lernen muss. Ende Diskussion. Ich finde es war nötig uns Studenten an dieser Stelle aufzuklären darüber, dass es zwar ein Thai Alphabet gibt, aber die Modernisierung Veränderungen mit sich bringt. Muss nicht diskutiert werden, so ist es einfach. Es gibt ja tatsächlich, mit etwas Phantasie, Ähnlichkeiten von den traditionellen Buchstaben zu den nun neuen Nuancen. Aber wie man aus einem S sinngemäss den Buchstaben ร ableiten kann, da braucht es mehr Vorstellungsvermögen als ich momentan aufbieten kann. Egal, ich weiss es jetzt.

Ein nicht zu ernst zu nehmender Kommentar, ich habe etwas gelernt dabei, und das entscheidet.

Like
Helga Rensch
Helga Rensch
24 aug. 2021
Reageren op

Lieber Heinz Ich habe auch oft Schwierigkeiten moderne Schriften zu lesen. Ich denke es ist sicherlich hilfreich nicht mit unserer Schrift zu vergleichen. Also wenn das ร als S geschrieben ist nicht an unser S ("ess") zu denken. Nur weil das Zeichen wie unser S ("ess") ausschaut heisst ja nicht, dass es ein S ist.

Like
bottom of page